Triathlon Regensburg 2018

Regensburg Hagen Bernd

Der 29. Regensburger Triathlon war durch die zusätzlich erstmalige Austragung einer Mitteldistanz mit rund 1200 Startern nicht nur der bisher Teilnehmerstärkste sondern auch der heißeste. Über alle Distanzen gelangen den Triathleten des CIS Amberg trotz der Hitze wieder Top Resultate.

 

Weiterlesen: Triathlon Regensburg 2018

Ligawettkämpfe in Mühlacker & Schongau

Schongau Rang3 Mai,Uhl,Zeltner

Starker Regen zum einen und eine knüppelharte Radstrecke zum anderen kennzeichneten die Ligaeinsätze des CIS Amberg beim Regionalligalauf der Damen in Schongau und in der 2. Bundesliga der Herren in Mühlacker bei Stuttgart. In beiden Fällen wurden die gesetzten Ziele erreicht.

Weiterlesen: Ligawettkämpfe in Mühlacker & Schongau

Triathlon Karlsfeld

Neben den bereits geschilderten Einsätzen war der CIS Amberg auch beim 30. Jubiläumstriathlon in Karlsfeld bei München im Einsatz. Hans Dirmeier und Alfons König gingen auf der olympischen Distanz an den Start.

Bei bereits am Start um 9 Uhr sommerlichen Temperaturen ging es auf die 1,5 Kilometer lange Schwimmstrecke mit einer einzelnen Runde im Viereckskurs. Die anschließenden 40 Kilometer auf dem Rad waren ein Wendepunktkurs über zwei Runden, zwar relativ flach aber wie auch anderswo an diesem Wochenende sehr windig. Die 10 Kilometer Laufstrecke am Ende säumten zahlreiche Zuschauer, welche die rund 500 gestarteten Athleten euphorisch anfeuerten.

Alfons König kam in der AK55 nach 3:05:12 h als 23. seiner Altersklasse ins Ziel, Hans Dirmeier holte sich in der gleichen Klasse nach 2:49:17 h Rang 14.

Wir sind Teil der

Logo_Triathlon_Bundesliga.jpg